Checkliste Kaminofenkauf

  • Erfüllt der Kaminofen die gesetzlichen Normen? Das erkennen Sie, wenn das gewünschte Modell nach EN 13240 zugelassen ist und das CE-Zeichen trägt.Begutachten Sie die Verarbeitung des Kamiofens. Ist der Korpus stabil und schließt die Feuerraumtür richtig?
  • Passt die Heizleistung des Kaminofens zu den Anforderungen in Ihrem Zuhause? Lassen Sie sich die passende Dimensionierung von einem Fachmann berechnen.
  • Klären Sie mit Ihrem „öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer“, ob die Abgasanlage für den Anschluss des Kaminofens geeignet und genügend nachströmende Verbrennungsluft vorhanden ist.
  • Testen Sie den Kaminofen im Betrieb. Wie gut lässt sich das Flammenbild über die Luftzufuhr steuern?
  • Stichwort Bedienung: Lassen sich alle Elemente des Kaminofens bequem erreichen und handhaben?
  • Ist die Ascheentsorgung komfortabel?
  • Fragen Sie beim Verkäufer nach Ausstattungsvarianten für den Kaminofen nach! Womöglich gibt es das Modell in weiteren Farben oder Ummantelungen.
  • Überprüfen Sie die Sicht auf das Feuer. Kann man den Kaminofen möglicherweise auch drehen?
  • Und für den Fall. dass mal etwas kaputt geht: Gibt der Hersteller eine Nachkaufsicherheit für Ersatzteile?