Checkliste Kaminofenkauf

Erfüllt der Kaminofen die gesetzlichen Normen? Das erkennen Sie, wenn das gewünschte Modell nach EN 13240 zugelassen ist und das CE-Zeichen trägt.Begutachten Sie die Verarbeitung des Kamiofens. Ist der Korpus stabil und schließt die Feuerraumtür richtig?
Passt die Heizleistung des Kaminofens zu den Anforderungen in Ihrem Zuhause? Lassen Sie sich die passende Dimensionierung von einem Fachmann berechnen.
Klären Sie mit Ihrem „öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer“, ob die Abgasanlage für den Anschluss des Kaminofens geeignet und genügend nachströmende Verbrennungsluft vorhanden ist.
Testen Sie den Kaminofen im Betrieb. Wie gut lässt sich das Flammenbild über die Luftzufuhr steuern?
Stichwort Bedienung: Lassen sich alle Elemente des Kaminofens bequem erreichen und handhaben?
Ist die Ascheentsorgung komfortabel?
Fragen Sie beim Verkäufer nach Ausstattungsvarianten für den Kaminofen nach! Womöglich gibt es das Modell in weiteren Farben oder Ummantelungen.
Überprüfen Sie die Sicht auf das Feuer. Kann man den Kaminofen möglicherweise auch drehen?
Und für den Fall. dass mal etwas kaputt geht: Gibt der Hersteller eine Nachkaufsicherheit für Ersatzteile?

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken