Sie sind hier: Startseite

Alles aus einer Hand!

Die Wartung und Instandhaltung Ihrer Holz, Öl oder Gaszentralheizung durch den Fachmann.
- Brennerservice
- Kesselreinigung
- Abgasmessung

Kein Zeitdruck, wegen verschiedener Termine.
Rufen Sie an, unter 07442 525980 und vereinbaren Sie einen Termin.

>>> weiter

Rauchfangkehrerarbeiten

Die periodische Überprüfung der Rauchfänge auf freien Querschnitt führen wir im Kehrgebiet 1 und 16 in folgenden Orten durch:
3340 Stadt Waidhofen an der Ybbs
3340 KG St.Georgen, 3340 KG Konradsheim
3340 KG Windhag, 3333 Böhlerwerk,
3333 Bruckbach, 3332 Sonntagberg,
3332 Hilm, 3341 Ybbsitz, 3264 Gresten,
3264 Gresten Land, 3263 Randegg,
3264 Reinsberg

Kehrgebühr

Informierte Kunden haben es besser, weil sie sich besser auskennen. Wie oft muss ich kehren lassen? Was kostet mich das? Kann ich zu einem anderen Rauchfangkehrer wechseln?
Wenn man einen Kamin in der Wohnung oder im Haus hat, beschäftigen einen diese - und noch mehr Fragen unweigerlich. Die Antworten darauf finden Sie in der Rauchfangkehrerfibel.

Rauchfangkehrerfibel 2014 [983 KB]
Rauchfangkehrerfibel 2013 [995 KB]

Feuerbeschau

Die zuständigen RauchfangkehrerInnen sind auf Grund des NÖ Feuerwehrgesetzes 2015 (NÖFG 2015) § 14 und § 15 verpflichtet die feuerpolizeiliche Beschau in regelmäßigen Abständen (mind. alle 10 Jahre) durchzuführen. Zuständig ist jener öffentlich zugelassene Rauchfangkehrer, der mit der Wahrnehmung der Aufgaben gemäß § 17 NÖFG 2015 (Kehrverpflichtung) beauftragt wurde. Das bedeutet, dass ein gesonderter Auftrag der Gemeinde als Träger der örtlichen Feuerpolizei zur Durchführung nicht erforderlich ist. Der öffentlich zugelassene Rauchfangkehrer hat selbsttätig und eigenverantwortlich für die Gemeinde die feuerpolizeiliche Beschau zu planen, zu organisieren und durchzuführen.

>>> weiter

Richtig heizen

Richtig heizen mit Holz heißt rauch- und rückstands-frei verbrennen. Bei fachgerechter Installation und richtigem Betrieb arbeitet ein Holzofen nach wenigen Minuten rauchfrei. Entsteht hingegen Ruß oder dunkler, qualmender Rauch, gefährden Sie Ihre Gesundheit und schaden der Umwelt. Richtig heizen verhindert Schadstoffe wie Dioxine und Feinstaub und bewahrt die Luftqualität in der unmittelbaren Umgebung!

Richtig heizen Folder [1.237 KB]

Planung von Kaminen

Ein wichtiger Faktor bei der Planung ist die richtige Dimensionierung der Kamine. Dabei ist darauf zu achten, dass jede Heizanlage nur dann optimal funktioniert, wenn die Kamine einen auf die Anlage abgestimmten Querschnitt haben.
Die Position der Feuerstätte bestimmt die Anordnung des Kamines im Gebäude. Kurze, strömungstechnisch günstige Verbindungsstücke sind so möglich.

>>> weiter

Der Zuluft-Wächter

Schützt vor tödlicher Kohlenmonoxid-Vergiftung
Bei gleichzeitigen Betrieb von schornsteinabhängigen Feuerstellen und Abluftgeräten besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, da die Verbrenn-
ungsabgase durch den Schornstein zurück in den Wohnraum gezogen werden.
Marley Zuluft-Wächter stellen sicher, das durch ein geöffnetes Fenster genug Luft nachströmt um diesen gefährlichen Unterdruck auszugleichen.

Zuluftwächter - Folder [727 KB]

Informationspflicht

Gemäß § 125 Abs. 6 GewO ist Ihr öffentlich zugelassener Rauchfangkehrer verpflichtet Sie zu informieren, zu welchen Tätigkeiten er durch landesrechtliche Vorschriften verpflichtet wird sowie welche Tätigkeiten ihm vorbehalten sind.
>>> weiter zur Information